English English Pages
ZETKA, Stanzteil

Erhöhung der Beteiligung

Das Schweizer Familienunternehmen Fischer Reinach AG erhöht seine bisherige Beteiligung an der ZETKA Stanz- und Biegetechnik Verwaltungs-AG. Die beiden Metallverarbeiter setzen damit ihre bisherige erfolgreiche strategische Partnerschaft fort und sichern dank Kontinuität die Nachfolgeregelung in der Eigentümerschaft.

 

Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre bestärkt, vertiefen die beiden Firmen ihre bisherige strategische Zusammenarbeit. Dabei übernimmt Fischer Reinach AG per 1. April 2016 die Mehrheit an der ZETKA Stanz- und Biegetechnik Verwaltungs-AG, der Muttergesellschaft des deutschen Unternehmens. Mit diesem Schritt will sich das Unternehmen noch besser am internationalen Markt positionieren und versteht das Engagement als langfristige Investition in die Zukunft sowie als Zeichen einer erfolgreichen Nachfolgeregelung des bisherigen Mehrheitseigners Klaus Zettlmeier.

 

Die Sortimente der beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend. Basierend auf vergleichbaren Technologien bedient die ZETKA ihre Kunden in der Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie vorwiegend mit Kleinstteilen wie Kontakten und Steckverbindungen. Während bei Fischer Reinach AG mehrheitlich komplexe Konstruktionsteile in einem etwas grösseren Teilespektrum für die Beschläge-, Elektro-, Automobil- und Bauzulieferindustrie hergestellt werden.

 

Mehr dazu erfahren Sie aus der Medieninformation vom 15. März 2016

 Logo Fischer Reinach

ZETKA Stanz- u. Biegetechnik AG & Co. KG   Hiebelerstraße 23   D-87629 Füssen   Telefon: +49 8362 9165 0   E-Mail: mail@zetka.de   Fischer Reinach AG